Menu schließen

Retreat Location

Quinta Algarve

Ihr Zuhause in Portugal – Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft Portugals liegt die Quinta Algarve, ein Rückzugsort mitten in der Natur, an dem Sie Ruhe, Entspannung und Freude finden. Die idyllische Umgebung bietet den perfekten Rahmen für Yoga und Meditation. Vertiefen Sie Ihre Yogapraxis in einem der abwechslungsreichen Yoga Retreats mit ausgewählten hochqualifizierten Yogalehrern aus Deutschland und tanken Sie in der entspannten Atmosphäre Portugals neue Kraft und Gelassenheit.

Yoga Retreats in Quinta Algarve

Yoga-Termine

Aktuelle Termine in Quinta Algarve

Deep Dive Yoga Retreat

Termin: 04. - 11.09.2020

Lehrer
Shanaz Bukhari

ab
849 €

Jetzt buchen

Das erwartet Sie

Die Quinta Algarve – ein Rückzugsort inmitten der Natur

Seit 30 Jahren im Familienbesitz

Das Yoga Retreat Haus Quinta Algarve ist ein Rückzugsort inmitten der vielfältigen Flora und Fauna Portugals. Entdecken Sie zahlreiche Wanderwege in den nahegelegenen Bergen des Nationalparks, genießen Sie ein Heilbad in den natürlichen Quellen der Algarve und bewundern Sie Kunsthandwerk mit jahrhundertealter Tradition. Die einzigartige Retreat Auswahl, veranstaltet von MyPrayana, ist ideal auch für größere Gruppen.

Die Quinta Algarve, auch der “Garten der Algarve” genannt, liegt im Gebirge Serra de Monchiqueund grenzt an die Alentejo-Region an. Die üppige Vegetation und die sanfte Hügellandschaft, durchzogen von kleinen Bächen, schien uns genau der richtige Ort zu sein, um ein MyPrayana Yoga Retreat Programm auf die Beine zu stellen.

Das Anwesen, mit dem Yoga Dome, befindet sich seit mittlerweile 30 Jahren in Familienbesitz und wurde von uns wegen seiner sehr persönlichen und liebevollen Atmosphäre ausgewählt. Natürliche Quellen im 6 km entfernten malerischen Dorf Caldas de Monchique machen den Yogaurlaub hier zu einer unvergesslichen Erholungsreise. 

Ausstattung
  • Entspannen am/im Biopool
  • Übernachten Sie im Tipi
  • Frische, vegane Verpflegung
  • Herzliches Team 
  • Idyllische Atmosphäre
Aktivitäten
  • Klangreisen
  • Klangmassage
  • Reiki Behandlungen
  • Wohltuende Massagen
  • Natürlich-heiße Quellen

 

Wohnung & Unterkunft

Ein liebevoll restauriertes Anwesen mit Herz an der Algarve

Sonnendurchflutete Doppelzimmer

Die fünf großzügigen Doppelzimmer befinden sich im Haupthaus und bieten genügend Platz, um sich zu zweit wohlzufühlen. Liebevoll eingerichtet, sonnendurchflutet und mit Blick in den Garten, finden Sie hier Ihren persönlichen Rückzugsort nach den tiefgehenden Yogaeinheiten. Jedes der Zimmer verfügt über ein eigenes Bad. Für Familien oder Freundesgruppen eignen sich die drei Zimmer im Nebengebäude besonders gut. Sie bieten Platz für jeweils 4 Personen und haben ebenfalls ein eigenes Badezimmer sowie eine Küchenzeile.

Unter Sternen – übernachten im Dom

Wer es etwas rustikaler beim Yoga Retreat in der Quinta Algarve mag und der Natur so richtig nahe sein möchte, für den besteht die Möglichkeit im Garten zwischen den Zitronenbäumen und Rosenbüschen zu wohnen. Hier befindet sich die sogenannte Geodätische Kuppel, unter der es sich besonders gut schläft. Mit einer Größe von 13qm finden in der Kuppel 2-3 Personen Platz. Nicht weit davon entfernt, befinden sich in einem Nebengebäude Dusche und WC. Fast schon ein kleines Abenteuer mit Zeltlagerfeeling.

Gemeinschaftsbereiche – verträumte Ruhe

Das Anwesen Quinta Algarve ist ein portugiesisches Landhaus und liegt eingebettet in einer weitläufigen, naturbelassenen Anlage mit Biopool, Liege- und Obstwiesen, Zitrusbäumen und gemütlichen Lauben. Hier können Sie sich jederzeit zwischen den Yogaeinheiten mit einem guten Buch zurückziehen oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Für abendliche Gespräche bietet sich der Wintergarten oder das Kaminzimmer besonders gut an. Gemeinsam können Sie hier den Tag und das Erlebte Revue passieren lassen.

Aktivitäten

Rund um die Quinta Algarve

Die Region rund um die Quinta Algarve bietet zahlreiche Möglichkeiten Energie zu tanken. Erkunden Sie die Flora und Fauna bei Wanderungen, gehen Sie auf eine Bike-Tour durch die Hügel Monchiques, gönnen Sie sich eine Massage oder ein wohltuendes Bad in den heißen natürlichen Quellen.

 

Magie der Einfachheit 

Die Region rund um das Yoga Retreat Quinta Algarve bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine Meditation in Bewegung. Damit Energien unbeschwert fließen können, sind Bewegungsmeditationen neben den Yoga Sessions eine äußerst effektive Methode, um Blockaden zu lösen.  

Monkey Mind

Die Gehmeditation kombiniert bewusstes Atmen mit gleichmäßigen, ruhigen Bewegungsabläufen. Hierbei liegt die Konzentration auf dem achtsamen Gang und der fokussierten Atmung. Die Gedanken sollten dabei auf den jetzigen Moment gelenkt und alles andere aus dem Kopf verbannt werden. Begleitet von dem Zirpen der Grillen und dem Rauschen der Pinienbäume lässt sich der Monkey Mind, so wird im Yoga das Gedankenkarussell bezeichnet, besonders gut beruhigen. 

Zustand der Stille

Im Grunde genommen kann alles als Meditation bezeichnet werden, was uns in einen Zustand des achtsamen Moments versetzt. Nichts bringt uns in diesem Moment aus der Ruhe, weder abschweifende Gedanken noch irgendwelche Alltagsdinge. Für die Gehmeditation brauchen sie nichts weiter, als sich selbst und den Willen einen Fuß vor den andren zu setzen. Äußere Rahmenbedingungen fallen vollkommen weg und das macht es im Grunde genommen so einfach, sich auf das Gehen und den Atem zu konzentrieren. Welches Problem konnte nicht schon durch einen ausgiebigen Spaziergang gelöst oder klarer in Augenschein genommen werden. 

Qualität der Achtsamkeit

Auf diese Weise sich selbst zu zentrieren, im Moment voll und ganz anzukommen, besitzt die Magie der Einfachheit. Und sollte das Leben nicht genau das sein? Leicht und einfach. Sorgenvolle Gedanken über die Vergangenheit oder die Zukunft verschwinden, denn im Jetzt existiert nur der Moment und dieser ist in seiner Reinheit vollkommen. Es kehren Ruhe und Klarheit zurück in unseren Geist und bringen eine besondere Qualität in den Moment. Ein klarer Bewusstseinszustand ist die Basis der Achtsamkeit, damit ist es überhaupt erst möglich, die Reinheit des gelebten Moments wahrzunehmen. Durch das Gehen wird der Alltagsstress im gesamten Körpersystem kanalisiert. Bewegung ist ein wahrer Stresskatalysator und lebensnotwendig. Beginnen Sie mit kurzen Strecken, es muss ja nicht gleich ein Marathon sein. Nach Lust und Laune können Sie die Gehmeditation allmählich erweitern.

Hoch hinauf

Vorbei an Eukalyptus
Wer es etwas sportlicher mag, für den besteht die Möglichkeit, die Berge der Serra de Monchique auf zahlreichen Wanderwegen zu erkunden. So können Sie beispielsweise entlang des “Trilho da Foia” durch Wälder, vorbei an Bächen und Flüssen den Gipfel des Foia erklimmen. Mit 902 m ist er der höchste Berg der Algarve. Bei schönem Wetter lässt sich ein atemberaubender Blick auf die Südküste genießen. Vorbei an Eukalyptusbäumen, die einen Großteil der Serra de Monchique einnehmen, führt der Weg außerdem an Korkeichen und Pinienbäumen entlang. Am Gipfel startet außerdem ein 7 Kilometer langer Rundweg.

Zweithöchster Berg
Der Picota ist mit seinen 737 Metern der zweithöchste Berg der Serra de Monchique und ermöglicht den Ausblick auf den Foia. Hier ist im Allgemeinen etwas weniger los als auf dem höchsten Berg der Serra. Beide Gipfel lohnen den Aufstieg, ob zu Fuß oder mit dem Rad.

Zu Rad
Mountainbiker aufgepasst! Die vielen Wanderwege können auch mit dem Rad bezwungen werden. Sportliche Radfahrer sagen auch zu den 902 Metern des Foia nicht nein. Belohnt wird man mit einer grandiosen Abfahrt ins Tal. Equipment kann vor Ort bei einigen Anbietern für Mountainbiketouren ausgeliehen werden.

Yin nach dem Yang
Die beanspruchten Beine nach einer Wanderung (Yang) können Sie dann bei einer abendlichen Yin Yoga Session wieder stretchen und entspannen. Beim Yin Yoga geht es darum, sich in die Asana voll und ganz hinein zu entspannen. Ruhe in Geist und Körper stellt sich bei dieser Yogapraxis durch das gleichmäßige fließen lassen des Atems ein. Verspannungen und Blockaden in tiefer liegenden Muskeln und Organen lockern und lösen sich. Yin Yoga wirkt sich nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen positiv auf das Bindegewebe und die damit verbundenen Faszien aus. Gerade nach einer dynamischen Yogapraxis oder einem aktivierenden Aufstieg auf einen Berg der Serra, lockern Sie so Verspannungen und können in einen erholsamen Schlaf gleiten. Frisch und ausgeruht starten Sie dann am nächsten Morgen in die nächste Yoga Einheit bei unserem Yoga Retreat in der Quinta Algarve.

WELLNESS

Für Körper und Geist
Entspannen Sie sich bei einer der vielen wohltuenden Massagen, die bei den Yoga Retreats der Quinta Algarve angeboten werden. Von Ganzkörper- bis hin zu einer Fußreflexzonenmassage kann jede Behandlung vor Ort je nach Bedarf hinzu gebucht werden. Unser MyPrayana Teammitglied Stefanie ist die Masseurin und Entspannungstrainerin. Ihre Behandlungen wirken entschlackend und lindern Schmerzen und Verspannungen. Jede von Stefanies Behandlung ist individuell, so wie der Mensch, der sie empfängt.

Yogischer Jungbrunnen – Entspannen in heißen Quellen

Nicht weit von Monchique entfernt liegt das kleine Dörfchen Caldas de Monchique. Hier finden Sie die einzigen natürlichen heißen Quellen der Region Algarve. Diese wurden schon zu Zeiten der Römer regelmäßig von der Landbevölkerung und dem römischen Adel aufgesucht. Dem 32°C heißen Quellwasser sagt man nach, dass es bei Rheuma-, Muskel- und Atemwegserkrankungen eine heilende Wirkung erzielt. Genau das Richtige also, um nach einer fordernden Yogapraxis die Muskeln im natürlichen Heilbad zu entspannen. Da hat sich die Anstrengung doch gleich doppelt gelohnt.

Genießen Sie die Wärme und die Natur in vollen Zügen! Eingebettet in eine immergrüne Vegetation und umhüllt vom sanften Plätschern des Wassers, darf auch der Geist endlich zur Ruhe kommen.

Die Quelle der Liebenden

Um die fast ein Dutzend Quellen, die ihren Lauf in der Serra de Monchique nehmen, ranken sich zauberhafte Geschichten, die im Volksglauben der Region verwurzelt sind. Eine davon ist die Erzählung über die Quelle der Liebenden. Der Name der Angebeteten oder des Angebeteten soll mehrmals hintereinander ausgesprochen werden, um dann einen Schluck von der Quelle zu nehmen, damit die Verbindung zwischen den Liebenden verstärkt wird und beständig bleibt. Oder die Quelle der Jugend. Das regelmäßige Trinken aus dieser Quelle soll jährlich um sechs Jahre verjüngen. Was für ein Jungbrunnen! Oder doch lieber Yoga üben, um beweglich und jung zu bleiben?

Genießen

Vegan, vegetarisch oder vollwertig

Soulfood

“Nicht ohne meinen Smoothie”, würde jetzt der ein oder andere Yogi sagen. Deshalb gibt es bei jedem Frühstück eine bunte Auswahl an Smoothie-Köstlichkeiten und frisch gepressten Säften. Das abwechslungsreiche Frühstücksbuffet mit viel Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten soll hier auch nicht fehlen, ebenso wie selbst gemachtes Granola und frisches selbst gebackenes Brot.

Nach der morgendlichen Yogapraxis darf also so richtig gesund und ausgewogen geschlemmt werden. Außerdem gibt es eine große Auswahl an basischen Kräutertees und Wasser.

Superfood weckt Superkräfte

Gönnen Sie ihrem Körper eine Pause von industriell gefertigter Nahrung! Das im Paket von MyPrayana enthaltene Abendessen besteht ausschließlich aus organischen, lokalen und vegetarischen Lebensmitteln. Auch gluten- oder zuckerfreies Essen ist auf Anfrage erhältlich. Ganz nach dem Motto: “My body is my temple“.

Simple, natürliche, bekömmliche und hausgemachte Speisen, die den Körper mit der optimalen Portion Energie und Balance versorgen, an oberster Stelle. Verarbeitet werden eigens angebautes Gemüse und Früchte aus dem eigenen Garten.

Pure Lebensmittel liefern pure Lebensenergie. Und das ist auch der Grund, warum wir bei all unseren Yoga Retreats in der Quinta Algarve ausschließlich vegan/vegetarische Speisen zubereiten. Die Zutaten sind regional, saisonal und mit ganz viel Liebe verfeinert. Lebendige Lebensmittel enthalten viel Prana (Lebensenergie) und wirken sich beruhigend auf Körper, Geist und Seele aus. Auch das Nervensystem profitiert von dieser Ernährungsform. Yoga und eine gesunde Ernährung stehen im Einklang zueinander. Den langsamen, aber stetigen Prozess zu einer gesunden und vollwertigen Ernährung, konnten schon viele Yogis für sich entdecken.

Ort & Umgebung

Monchique: Sinn für das Wesentliche

Entschleunigung & Zeit für Entdeckungen

Der bezaubernde Ort Monchique liegt zwischen den Gipfeln Fóia und Picota. Die für Portugal typischen weißen Häuser ziehen sich an den Hängen der Stadt entlang. Die größte Sehenswürdigkeit ist die Stadt selbst mit ihrem unvergleichlichen Charme. Aufgrund ihrer Nähe zu den Bergen, den Thermalbädern und diversen Wanderwegen ist Monchique vor allem als Kurort berühmt. 

Handwerk mit Tradition

Ein monatlich stattfindender Markt lädt Sie ein, die regionale Küche kennen zu lernen und das lokale Kunsthandwerk zu bestaunen. Jahrhundertelang von Generation zu Generation weitergegeben, fasziniert die Kunstfertigkeit der Handwerker Besucher und Einheimische gleichermaßen.

Die vielen Handwerker, in ihren kleinen Läden in den Gassen der Altstadt, lassen sich gerne über die Schulter sehen. So können Sie hautnah miterleben, wie Korbflecht-, Töpfer- und Strickwaren entstehen. Das ein oder andere Souvenir für die Liebsten zu Hause findet sich hier im Nu.

Vom Largo dos Choroes, einem zentralen Platz in der Stadt, führt eine steile Gasse direkt in die Altstadt und zum einstigen Kloster auf einem Berg oberhalb der Stadt.

Durch die kleinen Gassen von Monchique schlendern

Kloster und Kulturprogramm

Von der Klosterruine Convento da Nossa Senhora do Desterro geht eine gewisse Magie aus. Durch ein Erdbeben im Jahr 1755 zerstört und leider nie wiederaufgebaut, ist sie das Wahrzeichen der Stadt. Auf einem Hügel oberhalb der Stadt gelegen, kommen Sie hier in den Genuss eines sagenhaften Ausblicks über Monchique und die Berge. Kunstliebhaber sind im Kulturzentrum Galerie de Santo Antònio genau richtig. Das im 18. Jahrhundert erbaute Gebäude beherbergt verschiedene Ausstellungen zeitgenössischer Kunst und ist Veranstaltungsort für Konzerte

Zufriedenheit liegt im Einfachen

Die Zeit in Monchique vergeht viel langsamer als andernorts, nicht zuletzt liegt das am ganz eigenen Lebensrhythmus der Einwohner. Die Ausgeglichenheit und Zufriedenheit der Landbevölkerung, deren Hauptfokus auf der Pflege ihrer Gemüsebeete und Zitrushaine liegt, lässt jeden Besucher wieder zur Ruhe kommen und führt Sie zurück zur Besinnung auf das Wesentliche.

Spüren Sie den besonderen Spirit der Bergstadt, abseits der vom Surftourismus geprägten Küsten Portugals.

Anreise & Tipps

Informationen rund um die Quinta Algarve

 

Nach Faro

Flüge an die Algarve finden Sie schon ab 100 – 150 Euro! Zielflughafen ist dabei Faro (FAO). Optional besteht die Möglichkeit einen Flughafentransfer hinzu zu buchen. Alternativ können sie auch nach Lissabon (LIS) fliegen.

Skyscanner ist eine sehr hilfreiche Suchmaschine, wenn Sie einen Überblick bekommen wollen, aus welchen Städten die betreffenden Destinationen angeflogen werden www.skyscanner.de

Anreise aus Deutschland

Mit RyanAir oder Eurowings kommen Sie bequem nach Portugal. An mehreren Tagen in der Woche wird Faro von Hamburg, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt-Hahn, München und Memmingen aus angeflogen.

Anreise aus der Schweiz und Österreich

Aus der Schweiz können Sie mit Easyjet von Genf oder Basel nach Lissabon fliegen, mit der TAP und der Swiss ab Zürich und Genf nach Lissabon und mit Air Berlin/Niki ab Zürich nach Faro.

Aus Österreich fliegt Air Berlin. Niki ab Wien und Graz nach Faro und die TAP ab Wien nach Lissabon.

Shuttleservice

Faro: Damit Sie nach einem anstrengenden Flug bequem und sicher in Monchique ankommen, bieten wir einen Shuttle vom Flughafen Faro direkt zur Quinta. Der Shuttle kostet 65€ pro Strecke und es muss mit ca. 60 min Fahrzeit gerechnet werden.

Lagos: Weiterhin besteht die Möglichkeit mit dem Bus oder Zug nach Lagos zu fahren und von dort aus abgeholt zu werden. Der Transfer von hier aus kostet 55€ pro Weg.

Bitte vergessen Sie nicht uns nach der Buchung eine E-Mail mit der genauen Ankunftszeit und Ihrer Flugnummer zuzusenden!

In Portugal gibt es sehr günstige Leihwagen zu mieten. Beliebte Anbieter sind bspw.: www.sunnycars.de

Wegbeschreibung

Vom Faro Flughafen aus nehmen Sie die N125-10, IC4 und N125-4, A22. Dann folgen Sie der A22 bis N24 bis Portimao. Auf der A22 die Ausfahrt 5 nehmen. Der N124 und N266 folgen Sie bis Caminho da Fóia in Monchique. Und schon sind Sie am Ziel!

Das könnte Sie interessieren

Array